Blog, Urlaubs-Tipps

Nordsee Urlaub für Anfänger – 5 Tipps für Deinen ersten Besuch

Nordsee Urlaub für Anfänger

Wir finden, jeder sollte mal Nordsee Urlaub machen. Damit Du für Deinen ersten Besuch gut gewappnet bist, verraten wir Dir die besten Tipps für Nordsee Newbies, damit Dein Urlaub an der Nordsee unvergesslich wird.

Wenn Du noch nie Urlaub an der Nordsee gemacht hast, darfst Du Dich freuen. Denn Dich erwarten wundervolle Momente und großartige Erlebnisse.

 

1. Hol Dir Deine Portion Meerglück

Nordsee Urlaub für Anfänger Küstenglück MeeraufgangAls allererstes solltest Du natürlich ans Meer gehen. Dieser Moment, wenn Du oben auf dem Deich stehst, der steife Nordseewind Deine Haare verwuschelt und Dein Blick auf einmal unendlich weit wird, ist wohl eine der schönsten Erlebnisse in Deinem Nordsee Urlaub. Vor Dir liegt das Meer, es rauscht und plätschert, Du atmest tief die salzige Luft ein und spürst das Glück in Dir hochsteigen. Alle Sorgen und Probleme, die Dich plagen, fallen plötzlich von Dir ab. Endlose Gedankenschleifen legen eine Pause ein.

Du genießt einfach diesen wunderbaren Augenblick und fühlst Dich frei und unbeschwert. So beflügelt, kannst Du nun weiter die aufregende Welt der Nordsee erkunden.

2. Faszinierend – wandern auf dem Meeresgrund

Nordsee Urlaub für Anfänger Küstenglück MeeresgrundManch einer mag etwas enttäuscht sein, wenn das Wasser an der Nordsee mal wieder nicht da ist. Wir können Dir nur raten: freu Dich auf die Ebbe! Denn dann erst kannst Du die faszinierende Welt des Meeresbodens erkunden.

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, aber das Wattenmeer an der Nordsee steckt voller Leben. Nicht umsonst wurde es von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Zahlreiche winzige und größere Meeresbewohner kommen nun zum Vorschein. Am bekanntesten sind wohl die unverkennbaren Wattwurmhaufen. Aber auch Seesterne, Wattschnecken und Krebse sind zu entdecken und bestaunen.

Anfänger sollten unbedingt eine geführte Wattwanderung machen. Nicht nur, weil die Flut schneller kommt, als man denkt, sondern auch weil ein ungeübtes Augen längst nicht soviel entdecken kann wie ein echter Kenner. In fast allen Orten an der Nordsee gibt es Anbieter von Wattwanderungen. Am besten erkundigst Du Dich im nächsten Touristenbüro.


So schön ist Wattwandern an der Nordsee (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



3. Obligatorisch: Fischbrötchen essen

Nordsee Urlaub für Anfänger Küstenglück FischbrötchenJaaa, es ist einfach obligatorisch und gehört zu jedem Nordsee Urlaub dazu: das Fischbrötchen. Auch wenn Du kein Fischliebhaber bist, solltest Du es unbedingt probieren. Wer weiß, vielleicht entsteht ja eine Liebe auf den zweiten Geschmack?

Die Fastfood-Buden des Nordens findest Du in eigentlich allen Orten an der Nordsee. Ziemlich sicher steht aber mindestens eine Bude am Hafen. Hier bekommst Du oftmals auch frisch gefangene Krabben zum Selberpulen. Wer den Fischgeschmack nicht soooo sehr liebt, der kann mit einem Backfisch mit Remoulade anfangen.
Fortgeschrittene verzichten auf Remouladen und wählen Matjes oder Hering mit viel Zwiebeln. Guten Appetit!

4. Soooo süß: Seehunde gucken

Nordsee-Urlaub-für-Anfänger-Küstenglück-SeehundeNoch ein Klassiker für Deinen ersten Nordseebesuch, den Du möglicherweise nicht nur einmal machen wirst: Seehunde gucken. Am besten machst Du eine Fahrt zu den Seehundbänken mit einem Ausflugsschiff. So kannst Du die Seehunde aus nächster Nähe betrachten, ohne sie zu stören. Zudem erfährst Du an Bord kleine Geschichten und Wissenswertes über die Seehunde und ihren Lebensraum. Keine Sorge, langweilige Vorträge wirst Du hier nicht hören. Meistens sind die Kapitäne sehr unterhaltsam und man erfährt so manche Geschichte, die möglicherweise etwas Seemannsgarn enthält.

Je nach Jahreszeit solltest Du vorsorglich regenfeste Kleidung mitnehmen. Ein dicker Pulli schadet selbst im Sommer nicht, denn auf dem Wasser ist es deutlich kühler als an Land. Das wird immer gerne unterschätzt. Wenn möglich, nimm ein Fernglas und eine Kamera mit.

Anbieter von Seehundtouren findest Du im örtlichen Touristenbüro oder am Hafen. Dort erfährst Du auch die Fahrpläne und kannst meistens schon die Tickets kaufen.


Seehunde gucken mit dem Schiff (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



5. Heidenspaß – Krabben selber pulen

Nordsee Urlaub für Anfänger Küstenglück Krabben puhlenDie Nordseekrabbe hat viele Namen: Granat, Porre, Knat… je nachdem, in welcher Region man sich gerade aufhält. In Deinem ersten Nordsee Urlaub solltest Du am besten direkt vom Fischkutter eine große Portion frisch gefangene Krabben kaufen und Dich an das Abenteuer „Krabben pulen“ machen. Allerdings ist das eine kniffelige Angelegenheit, jedenfalls für Anfänger. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Außerdem wirst Du nach dem Pulen die Krabben umso mehr genießen, denn diese Essenszubereitung erfordert Geduld und Ausdauer. Allzuviel Hunger solltest Du beim Pulen besser nicht haben, denn sonst verschwinden die frischgepulten Krabben direkt in Deinem Mund, was ein ein echter Leckerbissen ist aber die spätere Krabbenmahlzeit verhindet.

Nordsee Urlaub für Anfänger Küstenglück KrabbenEs gibt verschiedene Methoden, um die Krabbe von ihrem Panzer zu befreien. Eine Methode ist, den Kopf zwischen Daumen und Zeigefinger festzuhalten, mit der anderen Hand das Hinterteil mit wenig Druck zu drehen, dann vorsichtig die hintere Hälfte des Panzers festhalten, abziehen und am Ende das Fleisch vom Kopf der Krabbe lösen. Fertig. Wir wünschen Dir viel Spaß und Geduld!


So geht´s richtig: Krabben pulen (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Wir wünschen Dir viele schöne Erlebnisse bei Deinem ersten Urlaub an der Nordsee. Wenn Du noch weitere Tipps hast, schreibe uns einen KÜSTENTIPP oder einen Kommentar. Schick uns auch gerne Deine Urlaubs Bilder und tagge sie auf Instagram mit #meinkuestenglueck .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.